Claudi & MJ

Als mein Ex-Chef beschlossen hatte seine langjährige Freundin zu heiraten, war die Freude groß bei mir und noch viel größer wurde sie, als die beiden mich auserkoren hatten, die Hochzeit fotografisch zu begleiten.
Ich muss zugeben, ich war auch ein wenig nervös. Denn während meiner Dienstzeit unter Mathias waren seine Lieblingssprüche: „Mach schön! Mach schnell! Mach fertig!“ oder „Nicht gemeckert ist genug gelobt.“ und „Nur unter Druck entstehen Diamanten.“ 😉

Geheiratet wurde im Standesamt Wildenbruch und danach ging es gleich in den quasi angrenzenden Gasthof zur Linde. Eine zauberhaft rustikale Location, mit wirklich angenehmen Personal und leckeren Essen.
Claudia und Mathias fuhren einiges auf für die Beschäftigung der Gäste, von einer Hüpfburg bis zu Bogenschießen und Kinderbespaßung durch ein tolles Betreuungsteam.
Es war toll, diesen Tag dabei gewesen zu sein. Um nichts in der Welt hätte ich das missen wollen. Es war schön euch und ein paar alte Freunde wiederzusehen.

Danke, dass ich dabei sein durfte. Danke für das tolle Fotografen-Gastgeschenk. Danke, dass ich die Bilder zeigen darf. Danke, für euer Vertrauen. ♥

Teilen :

Weitere Beiträge