Julia & Mathias

Ich wurde Julia und Mathias durch Franzi und Marcus empfohlen. Julia war die Trauzeugin von Franzi und natürlich war Franzi auch die Trauzeugin von Julia… Mein Brautpaar habe ich bei einem leckeren Kaffee in Köpenick kennengelernt, da waren die beiden schon standesamtlich verheiratet und ich sollte nun die kirchliche Trauung begleiten.
Die Herausforderung bei einer Hochzeit im Herbst ist nicht nur das Wetter sondern auch das Licht, denn die Tage sind einfach kürzer.

Der 28.10. war ein stürmischer Tag, wie der ganze Oktober… der Liebe und der wundervollen Hochzeit von Julia und Mathias tat das keinen Abbruch.
Geheiratet wurde in der schönen St. Josef Kirche in Köpenick und danach ging’s im chicen Oldtimer ins Krokodil zum Feiern. Rustikal dekoriert mit viel Liebe zum Detail wurde sehr entspannt gespeist, gefeiert, getanzt und einfach den herbstlichen Abend genossen.

Danke ihr Beiden, dass ich dabei sein durfte und Danke fürs Durchhalten im stürmischen Herbst für die schönen Fotos.

Die Liebe, welch lieblicher Dunst.
Doch in der Ehe, da steckt die Kunst.

Teilen :

Weitere Beiträge