15|04|17 Maria & Richard

Noch geflasht von meinem Irlandtrip stand ich am 15.04.17 pünktlich beim Friseur in Spandau, um meine Braut, die liebe Maria, einzusammeln. Maria war schon fertig gestylt und steckte in ihrem bezaubernden Kleid… Ich liebe es, aber egal was sie anzieht, sie sieht immer toll aus.  Ich hab Maria auf der Hochzeit der lieben Grit kennengelernt und war froh, dass sie mich ein Jahr später fragte, ob ich ihre Hochzeit mit ihrem Richard begleiten möchte. Na klar wollte ich das!!!
Geheiratet wurde auf dem Landgut Stober in Nauen, eine wundervolle, historisch-rustikale Location direkt an einem See. Das Wetter war apriltypisch, aber mein Brautpaar war darauf vorbereitet (mit Gummistiefel und Regenschirm) und bei dem gemeinsamen Shoot zu allen Schandtaten bereit. Es war ein wenig kalt, was die beiden noch mehr miteinander kuscheln ließ. Ich fands toll und bin sehr zufrieden mit den Bildern.

Wenn die kirchliche Trauung nur halb so grandios wird, wie die Standesamtliche, bin ich mehr als glücklich und ich freu mich schon riesig drauf mein eigenes Greys-Anatomie-Brautpärchen im September 2018 bei ihrem nächsten großen Termin begleiten zu dürfen.

Danke Maria und Richard für euer Vertrauen und den wirklich tollen Tag.

Teilen :

Weitere Beiträge